Max Petersen

German-Australian pianist Max Petersen takes his listeners on a transformative journey through an audacious amalgam of classical and jazz influences. His new trio explores the tension between a traditionally Western approach to performance and composition, and African American improvisational techniques and rhythmic sensibilities. This mercurial blend of influences guarantees that every single concert is unique – as the tempestuous harmonic shifts, elegant melodies, the organic ebb and flow of groove unfold in unison you can expect a truly transcendental experience.

Follow Max Petersen:

What's new?

Releases

Praise for Max Petersen

Max Petersen nimmt seine Zuhörer mit in eine reiche Welt verschiedener musikalischer Einflüsse – Rhein Main Magazin

Songs mit brillanten ImprovisationenConcerto

Das Album (Dream Dancing) ist ein Unikat in der Geschichte des KlaviertriosFrankfurter Allgemein Zeitung

“Dream Dancing”, dieser Titel ist zugleich der Ritterschlag zur oberen Liga des Jazz. Denn wer diesem Titel auch noch soviel eigenständigen Charakter mitgeben kann wie Petersen, hat sich diesen tatsächlich verdient. (…) Das Trio harmoniert an allen Ecken und Enden von Swing, Bebop Stücken, Balladen… Sollte das Trio noch länger zusammenhalten, kann man noch viel von diesem Erwarten. Concerto, Jazz Magazin